Kommunalwahlen in Kleve: 13,1 Prozent für die Grünen

13,1 Prozent der Stimmen erhielten die Grünen in Kleve am gestrigen Wahlsonntag. Gegenüber der letzten Kommunalwahl ist das eine erneute Verbesserung. Entsprechend erfreut zeigte sich Parteisprecherin Gudrun Hütten über das Ergebnis.

 

Ergebnis der Ratswahl in Kleve  Quelle: Grafik des KRZN vom 26.05.2014

CDU Verlierer der Wahl in Kleve

Auch in Kleve muss die CDU eine empfindlich Niederlage hinnehmen. Mehr als 7,5 Prozent haben die Christdemokraten verloren. „Wir sind enttäuscht und mit dem Ergebnis nicht zufrieden“, sagte gestern Abend der CDU-Chef Jörg Cosar. Erstmals seit vielen Jahren musste die CDU auch einige Direktmandate an die SPD abgeben. „Persönlich überrascht bin ich über das Ergebnis der Offenen Klever. A, weil ich damit nicht gerechnet habe und B, weil sie es auch nicht verdient haben.“

Einen kleinen Luftsprung durfte gestern Abend der SPD-Vorsitzende Josef Gietemann machen. Der Sozialdemokrat freute sich über fast 29 Prozent und damit über einen Stimmenzuwachs von mehr als 5 Prozent. „Das wir auch Direktmandate holen, das ist eine tolle Sache.“ Dies sei zum letzten Mal vor 20 Jahren passiert. Dass die OK so gut abschnitt, wundert Gietemann: „Da bin ich sprachlos. Offenbar wissen die Wähler nicht, wie schwach deren Politik ist.“

Gudrun Hütten, Parteivorsitzende der Grünen, ist zufrieden mit dem Ergebnis. „Wir haben leicht hinzu gewonnen und das freut uns. Besonders wichtig ist, dass wir uns aus der Umklammerung der CDU haben lösen können und dass wir für eigene Inhalte stehen“, so Hütten. Gemeinsam mit SPD und FDP wäre eine Mehrheit in Kleve möglich: „Wir denken darüber nach. Wir müssen uns zusammen setzen und über Inhalte reden.“ Bei der OK habe sie das Gefühl, dass die Partei viele Proteststimmen erhalten habe. „Jetzt müssen die Offenen Klever zeigen, dass sie auch inhaltlich etwas zu bieten haben.“

Andreas Gebbing, NRZ Kleve 25.05.2014

_______________________________________________________________________________


Sitzverteilung im Klever Rat – Quelle: KRZN 26.05.2014
Die Grünen sind weiterhin mit sechs Abgeordneten im Rat vertreten. (Namen siehe unten)

______________________________________________________________________________

Verwandte Artikel