Bärbel Höhn in Kleve – Zur Zukunft von Landwirtschaft und Ernährung

Zum Thema „Agrobusiness – Alter Wein in neuen Schläuchen?“ streitet Ex Umweltministerin Bärbel Höhn am 31.08.2013 um 17:00 Uhr in der Aula auf Haus Riswick, Elsenpass 5 in Kleve-Kellen. Mitdiskutanten sind u.a. Kreislandwirt Josef Peters und Biolandwirt Heinrich Rülfing.

Grüne Ex-Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn diskutiert mit Kreislandwirt Josef Peters

 

Billigfleisch um jeden Preis?

Spannend und kontrovers wird es am Samstag, den 31.08.2013, auf Haus Riswick in Kleve. Die grüne Bundestagsabgeordnete und Ex-Landwirtschaftsministerin in NRW, Bärbel Höhn, diskutiert mit Kreislandwirt Josef Peters. Die Anhängerin einer umweltfreundlichen mittelständischen Landwirtschaft und Ernährungswirtschaft trifft auf die Vertreter des klassischen Agrobusiness.

Die Land und Ernährungswirtschaft hat für den Kreis Kleve eine außerordentlich große Bedeutung. Die Landwirtschaft trifft jedoch auf immer mehr Vorbehalte hinsichtlich der Tierhaltungsformen, hinsichtlich der Überdüngung von Flächen und hinsichtlich des Einsatzes von Antibiotika, Herbiziden und Insektiziden.
In der Folge dieser Vorbehalte gegen landwirtschaftliche Missstände und durch fortschreitende Zentralisierung der Verarbeitung gerät aber auch die Lebensmittelwirtschaft in Misskredit, wenn z.B. die Produktherkünfte nicht mehr nachvollziehbar sind.

Die Grünen möchten mit kompetenten Gästen diskutieren, an welchen Stellen Änderungen herbeigeführt werden müssen, um im Kreis Kleve eine zukunftsfeste bäuerliche Landwirtschaft und klein-/mittelständische Ernährungswirtschaft zu erlangen.

Der gewählte Ort hat Symbolcharakter: Haus Riswick ist Lehr- und Versuchsanstalt der Landwirtschaftskammer und beherbergt auch die Landwirtschaftsschule und es gibt auch eine Klasse für Ökolandbau.

Kompetente Gäste

Zugesagt haben:
Bärbel Höhn MdB, ehemalige Landwirtschaftsministerin des Landes NRW
Josef Peters, Vorsitzender Kreisbauernschaft Kleve und Kreislandwirt aus Kleve
Heinrich Hiep, Vertreter des Vereins Agrobusiness Niederrhein e.V. und Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland aus Kevelaer
Johannes Steger, stellvertretender Vorsitzender der Kreisbauernschaft Geldern aus Kerken
Heinrich Rülfing, Biolandwirt und Vorsitzender der Direktvermarktervereinigung NRW, aus Rhede

Bruno Jöbkes moderiert

Moderiert wird die Veranstaltung von Bruno Jöbkes, Sprecher des Grünen Kreisverbandes. Die Veranstaltung ist für Landwirte wie für Verbraucher gleichermaßen interessant.

Wann: Samstag 31.08.13 von 17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: In der Aula des Landwirtschaftlichen Versuchszentrums „Haus Riswick“, Elsenpass 5, 47533 Kleve

Opens external link in new windowDie NRZ hat die Diskussion hier zusammengefasst

Verwandte Artikel